Der Mann im Mond

Ich erinnere mich noch gut an mein erstes „ich fotografiere mal schnell den Mond“ Projekt vor Jahren. 

Das Teleobjektiv war ein 75-300mm, das Stativ gross und schwer. Schnell war klar, das mit dieser Brennweite an meiner Vollformat DSLR noch keine beeindruckende Aufnahme zu erwarten war. Der nächste Schritt war die Bestellung eines 2-fach Telekonverters  zur Verdopplung der effektiven Brennweite auf 600mm. So weit so gut. Das Fotografieren mit moderat hohen ISO-Werten sollte eine möglichst hohe Detailschärfe der Mondoberfläche ermöglichen. Relative lange Verschlusszeiten sorgten wiederum für leichte Unschärfen (die Relativgeschwindigkeit im Bezugsystem Erde – Mond erfordert Verschlusszeiten, die nicht unter 1/125 Sekunde liegen sollten). Alles in allem war ich nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Heute lässt sich eine beeindruckende Vollmondaufnahme innerhalb von 3 Minuten (inkl. Nachbearbeitung) aus der Hand fotografieren. Test Setup: FUJIFILM X-T1 und das XF100-400 Super-Telezoom.

_FA58793_1200

FUJIFILM X-T1, XF100-400 @400mm, ISO 800, f=5,6, t=1/1900, Spotmessung & Belichtungskorrektur -0,7, aus der Hand

Hier das Ergebnis des „einfachen Schnappschusses aus der Hand“. Die kleinbild-äquivalente Brennweite dieser Aufnahme beträgt aufgrund des crop-Faktors der Kamera 600mm.

Leichtes croppen in Photoshop führt bereits zu einem ansprechenden Ergebnis:

_FA58793_crop

FUJIFILM X-T1, XF100-400. Aufnahmedaten siehe oben.

Bis zu diesem Schritt sind beide Aufnahmen ohne jegliche Bearbeitung/Optimierung. Eine Tonwert-Korrektur und unscharf maskieren (Stärke 120%, Radius 0,3 Pixel, Schwellenwert 0) führen zur finalen Aufnahme:

_FA58793_details

FUJIFILM X-T1, XF100-400. Aufnahmedaten siehe oben. Finale Version nach Optimierung in Adobe Photoshop.

Die Verwendung des 1,4-fach Telekonverters würde mit 840mm Kleinbild-Äquivalent das „digitale zoomen“ nahezu unnötig machen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s