‚in camera‘ oder Nachbearbeitung?

Das mache ich (nachher) in der Bildbearbeitung … ein oft gehörter Satz. Als klassisch ausgebildeter Fotograf ist meine normale Herangehensweise stets die Aufnahme entsprechend der gewünschten Bildaussage optimal (so perfekt als möglich eben) zu belichten und zu komponieren. Die nötige Bildoptimierung folgt dann in der PostProduktion.

Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle: Neben dem oftmals nicht unerheblichen Aufwand in der Vorbereitung – da wären Locationsuche, Styling und Outfits für das Model, um nur einige zu nennen – ist der extrem hohe Zeitaufwand in der Nachbearbeitung zu berücksichtigen. Eine gute Makeup-Artistin benötigt z.B. 45 Minuten, um meine Wünsche umzusetzen, das Shooting selbst findet im Studio unter kontrollierten Lichtbedingungen statt. In diesem Fall rechne ich pro Bild mit ca. fünf Minuten Bildbearbeitung. Diese umfasst das Zuschneiden (‚croppen‘), Farbkorrektur, Kontrastanpassungen und gegebenenfalls eine leichte Beauty-Retusche, um z.B. Schönheitsfehler auszugleichen, die durch das Makeup nicht überdeckt werden konnten. Somit erstelle ich innerhalb einer Stunde die finalen Versionen meiner Top-Ten des Shootings.

Selbst ein Model mit reinster Haut und fotogenen Gesichtszügen wird im Studiolicht immer suboptimal aussehen. Somit sind pro Aufnahme aufwendige Beauty-Retusche, Überblendungen und Helligkeitsanpassungen notwendig, um ein möglichst optimales Ergebnis zu erzielen. Nehmen wir durchschnittlich 30 Minuten pro Bild an, schlagen somit fünf Stunden Nachbearbeitung zu Buche. Weder für ein freies Projekt noch für eine Auftragsarbeit, bei der diese Zeit in Rechnung gestellt werden müsste, ist dies akzeptabel.

Meine Maxime lautet folglich, in allen Schritten des Shootings den optimalen Weg bei vertretbarem finanziellen und zeitlichen Aufwand einzuschlagen.

Stay tuned …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s