Murphy’s Law

Nach einer längeren Pause, bedingt durch ein paar „Computer Probleme“, melde ich mich zurück. Murphy’s law ist allgemein gültig und besagt, dass das Unerwartete genau im unpassenden Moment zuschlägt.

Aufgrund regelmässiger Backups aller Daten, ist kein grösserer wirklicher Schaden entstanden. Die Erkenntnis, dass auch die wichtigen „Arbeitswerkzeuge“ mindestens in zweifacher Ausführung vorhanden sein sollten, ist natürlich nicht neu und wird in Zukunft in noch höherem Masse berücksichtigt werden.

Die Photokina (21. – 26.09.2010, Köln) steht vor der Türe, und wird wie jedes zweite Jahr foto-begeisterte aus aller Welt empfangen und über sämtliche Neuigkeiten informieren.

Eines meiner persönlichen Highlights wird sicherlich der Besuch bei PhaseOne sein, die unter anderem ein reines Schwarz-Weiss Digitalrückteil namens „Achromatic+“ vorstellen werden. Ich habe die Zusage erhalten, ein solches unter realen Arbeitsbedingungen zwei Tage testen zu können und werde ausführlich berichten.

Abschliessend nochmals meine Warnung und dringende Empfehlung: Regelmässige Backups und „disaster recovery“ Pläne sind in Ihrer Wichtigkeit nicht hoch genug zu bewerten. Es kann jeden treffen.

Stay tuned …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s